Seitenbereiche

Narkose

Ambulante Narkose hier in der Ordination. Durchgeführt von Dr. Christoph Lernet (https://www.lernet.at/)

Bei einer Narkose wird der Patient von einem Anästhesisten in Dämmerschlaf versetzt und bekommt von der Zahnbehandlung nichts mit. Davor muss abgeklärt werden, ob der Gesundheitszustand des Patienten eine Narkose zulässt. Diese Behandlung eignet sich bei absoluten Angstpatienten, behandlungsunwilligen Kinder oder Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Oft wird in einer Sitzung eine Generalsanierung der Zähne durchgeführt. Nach der Behandlung wird der Patient aufgeweckt und bleibt eine gewisse Zeit unter Beobachtung, bevor er unter Anwesenheit einer Begleitperson nach Hause entlassen werden kann. Die Narkose ist ein sicheres Verfahren, birgt aber ein Restrisiko. Zahnärztliche Eingriffe mit Narkose werden nur nach medizinischer Indikation durchgeführt. Die Narkose ist eine Privatleistung und muss vom Patienten selbst gezahlt werden.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.